Grundpflege

Grundpflege oder Direkte Pflege bezeichnet in den Pflegeberufen der Gesundheits- und Krankenpflege, der Kindergesundheits- und Krankenpflege, der Altenpflege und der Heilerziehungspflege grundlegende, gewöhnliche und regelmäßig wiederkehrende Pflegeleistungen. Diese umfassen den Bereich der Körperpflege, der Ernährung und der Mobilität, sowie andere nicht-medizinische Pflegetätigkeiten aus den Bereichen der Aktivitäten des täglichen Lebens.

  • Kostenfreie unverbindliche Beratung
  • Versorgung von Pflegebedürftigen
  • Versorgung von chronisch psychisch kranken Menschen
  • Versorgung von pflegebedürftigen Kindern und Jugendlichen
  • Begleitung bei Aktivitäten
  • Zusätzliche Betreuungsleistungen nach § 45b SGB XI
  • Verhinderungspflege nach § 39 SGB XI
  • Stundenweise Betreuung und Pflege

Leistungskatalog

Die Leistungen der Grundpflege nach SGB XI umfassen folgende mit der Krankenkasse abrechenbare Einzelleistungen:

  • Kleine Morgen-/Abendtoilette mit oder ohne Transfer
  • Große Morgen-/Abendtoilette mit oder ohne Transfer
  • Lagern und Betten
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • Sonderkost bei implantierten Magensonden (PEG)
  • Darm- und Blasenentleerung
  • Hilfe beim Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung
  • Beheizen der Wohnung
  • Reinigung der Wohnung
  • Zubereitung einer warmen oder sonstigen Mahlzeit in der häuslichen Umgebung
  • Wechseln und waschen der Wäsche und Kleidung
  • Einkaufen
  • Zubereitung von Essen auf Rädern
  • Pflegeeinsätze nach § 37 Abs. 3
  • Erstbesuche
Pflege